Ergänzungsleistungen

Ergänzungsleistungen

AHV-Zweigstelle BBL

Die Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und Einkommen nicht die minimalen Lebenskosten decken. Sie sind rechtlicher Anspruch und keine Sozialhilfe. Bezüger von AHV- oder IV-Renten, IV-Taggeldern oder Hilflosenentschädigungen, auch bei Rentenvorbezug, können bei der AHV-Zweigstelle einen Antrag auf Ergänzungsleistungen stellen. Die Berechnung eines allfälligen Rentenanspruchs erfolgt aufgrund der aktuellen Einnahmen Ausgaben und Vermögenswerte (Miete, Heimkosten, Renten, Erwerbseinkommen, Vermögenswerte usw.) und muss bei jeder Veränderung angepasst werden. Der Anspruch auf Ergänzungsleistungen besteht erstmals für den Monat, in dem die Anmeldung eingereicht worden ist und die Voraussetzungen für ihre Ausrichtung gegeben sind oder verfällt auf Ende des Monats, in dem eine der Voraussetzungen nicht mehr besteht. Die Eingabe erfolgt über die AHV-Zweigstelle.


Kontakt

Einwohnergemeinde Biberist
Bernstrasse 4+6, Postfach 46
4562 Biberist

Telefon: 032 671 12 12
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 11:30 14:00 - 18:00
Dienstag geschlossen 14:00 - 17:00
Mittwoch 08:00 - 11:30 14:00 - 17:00
Donnerstag geschlossen 14:00 - 17:00
Freitag geschlossen geschlossen
 

© 2020 Einwohnergemeinde Biberist, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.